TAXI Erlenborn: Zuverlässig - Pünktlich - Sicher

1959 fing die Firmengeschichte mit Almuth und Follrich Erlenborn, den Eltern der heutigen Inhaberin, an. Sie begannen mit einem Autoverleih, einem VW Käfer. Mitte der 60er gab man den Autoverleih auf und machte daraus eine Autovermietung. Der Fuhrpark wurde ständig erweitert und modernisiert, unter anderem mit Sprechfunk ausgerüstet.

1973 stieg Hartmut Bergmann, der Schwiegersohn, in das Geschäft ein.

Nach und nach schaffte man Busse in verschiedenen Größen an. Viele Vereine, Schulklassen und Seniorengruppen machten kleine und auch größere Touren und so wurde auch das Busunternehmen zu einem Begriff.

1989 kaufte Hartmut Bergmann den Betrieb. Die Flotte der Taxen, Mietwagen und Schulfahrzeuge wurde stetig erweitert. Herr Bergmann verkaufte zwei große Reisebusse, um sich mehr auf das PKW-Geschäft konzentrieren zu können. 16 Jahre führte Hartmut Bergmann das Unternehmen.

2005: Nach dem Tod ihres Mannes übernahm Gisela Bergmann das Geschäft, unterstützt von ihrem Sohn André Bergmann und ihrer Tochter Bianca Heyen.

Das Hauptanliegen der drei ist, dass die Kunden sich wohlfühlen. Aus diesem Grund sind Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit die obersten Gebote. Genau so selbstverständlich ist, dass die Fahrzeuge immer sauber und in einem technisch einwandfreiem Zustand sind. Diese Einstellung und die konsequente Umsetzung haben sich positiv ausgewirkt. Die Kunden schätzen Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit und haben deshalb der Firma das Vertrauen geschenkt.

2009 konnte das Unternehmen auf 50 überwiegend erfolgreiche Jahre zurückblicken. Dieser Anlass wurde entsprechend gefeiert.

Heute stehen Ihnen über 20 freundlich und hilfsbereite Mitarbeiter stets zuverlässig zur Verfügung und bieten ihnen ein sicheres, komfortables und angenehmes Reisen.